Asylnetz Sigmaringen

Tatkräftige Unterstützung aus Gambia und Togo

30. Mai 2015

 

Kirchenputz und Entrümpelung des Kirchendachbodens in St. Johann Sigmaringen.

 

Die Gemeinde St. Johann in Sigmaringen konnte sich in diesem Jahr schon über tatkräftige Unterstützung freuen. Als in der Karwoche die Kirche rundum geputzt wurde, halfen viele Asylsuchende mit. Genauso war es, als im Mai der Dachboden der Kirche entrümpelt werden musste. An der Aktion beteiligten sich an die 20 Ministranten und ehemalige Ministranten, einige Mitglieder des Gemeindeteams, sowie 20 Asylbewerber aus Togo und Gambia. Die Helfer bildeten eine Menschenkette vom Dachboden der Kirche über die Wendeltreppe bis hinunter zu den neben der Kirche aufgestellten Containern. Der unter dem Kirchendach gelagerte verstaubte Plunder konnte so problemlos entsorgt werden. Nach anderthalb Stunden war der Dachboden leer und die Container voll. Anschließend gab es vor dem Pfarrhaus von St. Johann für alle Helfer eine kleine Stärkung.

 

(Beitrag von: Armin Nagel, katholische Seelsorgeeinheit Sigmaringen)

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone