Asylnetz Sigmaringen

Gambischer Grundschullehrer

9. Juni 2016

 

Herr Yusupha Sisawo aus Gambia ist 29 Jahre alt und ausgebildeter Grundschullehrer. Die Initiative Flüchtlingspotentiale vermittelte ihm nun eine kleine Praktikumsstelle als Hospitant an der Bilharzschule in Sigmaringen.

Die Schulleitung war äußerst aufgeschlossen und gab Herrn Sisawo zwei Tage die Woche, mittwochs und donnerstags, die Möglichkeit, in einer vierten Grundschulklasse dabei zu sein. Als Hospitant durfte er zwar selbst keinen Unterricht geben, aber der Einblick ins deutsche Schulwesen war für ihn sehr aufschlussreich. Darüber hinaus hat er seine vorhandenen Deutschkenntnisse deutlich verbessern können. Beginn war der 23. Februar 2016. Das Ende der Hospitants-Zeit Mitte April ergab sich dadurch, dass Yusupha Sisawo die Teilnahme an einem halbjährigen offiziellen Deutschkurs angeboten bekam, den er nun mit großem Interesse wahrnimmt.

Der Schulleitung waren sein angenehmer Charakter, seine Wissbegierigkeit und seine außerordentliche Pünktlichkeit, besonders aufgefallen. Um etwas Abwechslung in seinen Alltag zu bekommen und ein wenig sein Taschengeld aufstocken zu können, hat ihm die Ausländerbehörde eine Tätigkeit, 2 Std./Woche, als Zusteller des Wochenblattes genehmigt.

 

(Beitrag von: Eberhard Samtner, Initiator und Koordinator des Projektes Flüchtlingspotentiale)

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone