Asylnetz Sigmaringen

Aktion Schultüte

22. September 2016

 

In diesem Schuljahr wurden 4 Kinder aus dem Gelben Haus in Laiz und vom Fürstenhof eingeschult. Den Brauch, dass bei uns der Start ins Schülerleben mit einer Schultüte versüßt wird, kannten die vier Familien aus ihrer Heimat nicht.

Mit Begeisterung machten sich die Kinder aber an die Bastelarbeit und zeigten richtig Ausdauer: sie malten, schnitten und klebten ihre eigene Schultüten. Harriet Rebholz, Theresia Haller und Barbara Rottmann halfen, wenn man mal tief einschnitt oder zu viel Kleber aus der Tube kam. Als alle Tüten fertig waren, war die Spannung dann groß: Was da wohl später reinkommen würde…?

Jussuf wird in die Geschwister-Scholl-Schule gehen, Sheba, Lamar und Justin dürfen in die Laizer Grundschule. Barbara Rottmann begleitete die drei Laizer Kinder und ihre Eltern zur Einschulungsfeier: Es war schön zu sehen, wie stolz sich die Kinder auf den Weg in die Aula machten: Ein ganz neuer Lebensabschnitt beginnt.

Als die ersten Stunden im Klassenzimmer vorüber waren, durften endlich die Schultüten geöffnet werden: Lauter praktische Sachen für den Schulranzen waren darin und natürlich leckere Süßigkeiten: Dass die Schultüten nicht leer blieben war vor allem der Kreissparkasse Sigmaringen und der Caritas zu verdanken. Im Namen der Kinder herzlichen Dank für die Spende!

 

(Beitrag von: Barbara Rottmann, Spielezimmer Laiz, Caritasverband Sigmaringen)

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone