Asylnetz Sigmaringen

Der Bundespräsident lädt ein

20. September 2017

 

Völlig unverhofft bin ich von unserer Landrätin Stefanie Bürkle zur Teilnahme am Bürgerfest beim Bundespräsidenten in Berlin am 8. September 2017 vorgeschlagen worden. Ein Zeichen der Wertschätzung und eine bleibende Erinnerung.

Mein Engagement gilt der Vermittlung zwischen arbeitssuchenden Flüchtlingen und arbeitersuchenden Unternehmern. Aufgrund dieses Engagements durften ich und meine Frau zum Bürgerfest reisen, in dessen Rahmen der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier 4000 angereiste, ganz unterschiedlich ehrenamtlich engagierte Menschen empfing. Wir erlebten den Bundespräsidenten und seine Frau Elke Büdenbender, die mit einer Ansprache und einem vorzüglich organisierten Fest im großen Park des Schlosses Bellevue dankten. Für meine Frau und mich war es ein „Dankefest“, das wir so schnell nicht vergessen werden.

An dieser Stelle möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass die erfolgreiche Vermittlung von Arbeit für Flüchtlinge nur mittels vieler Mitstreiter gelingen kann. Mein ausdrücklicher Dank gilt deshalb den nachfolgend aufgeführten Personen, die mir seitens der Behörden und der Institutionen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen:

– Manuela Friedrich, Mechthild Grau, Sanja Mühlhauser (Caritas)
– Manuele Reinauer (Agentur für Arbeit)
– Sonja Pfeil (Jobcenter)
– Harry Aigner (Ausländerbehörde)

Mein Dank gilt auch den Firmen, die mit viel Einfühlungsvermögen und zusätzlichen Engagement den Mut aufbringen, es mit einem, aus Krieg und Terror Geflüchteten zu versuchen.

Allen gebührt diese Wertschätzung, die ich in Berlin erfahren durfte. Deutschland kann stolz auf sich sein, auf so viel Engagement!

(Beitrag von Eberhard Samtner, Initiator und Koordinator des Projektes Flüchtlingspotentiale)

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone