Asylnetz Sigmaringen

Kinder freuen sich über reiche Ernte

17. November 2019

 

Bereits im Frühsommer nahmen Kinder aus der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) Sigmaringen ein Stück Garten in Beschlag: eifrig bepflanzten sie mit Mitarbeiterinnen der Alltagsbetreuung Beete mit Blumen und Gemüsesetzlingen.

Während des Sommers wurden die Beete täglich inspiziert. So gehörte Unkraut jäten, Erde auflockern und Pflanzen gießen zum regelmäßigen Kinderprogramm.

Dann war es endlich soweit: die Kinder wurden für ihre Mühen belohnt. Von Minitomaten bis zu großen Ochsenherztomaten ernteten sie die Früchte ihrer Arbeit, aus denen sie mit großer Begeisterung leckeren Tomaten-Salat zubereiteten.

(Beitrag von Andrea Huthmacher, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, LEA Sigmaringen)