Asylnetz Sigmaringen

Neue Federführung dieser Homepage

15. April 2021

Die Gründungsmitglieder

 

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer von Asylnetz Sigmaringen, liebe Interessierte,

seit mehr als fünf Jahren berichtet die Seite www.asylnetz-sigmaringen.de  über die ehrenamtliche Flüchtlings- und Asylarbeit in Sigmaringen. 2015, damals auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise, wurde die Seite aufgebaut, um schnell Freiwillige zu koordinieren, Ansprechpartner greifbar zu machen und Informationen über die Situation in Sigmaringen zu bieten. Seitdem haben sich viele Prozesse verstetigt. Heute liegt der Schwerpunkt der Seite darauf, die breite ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich der Flüchtlingsarbeit darzustellen und Informationssuchende an die richtigen Stellen weiterzuleiten – alles gebündelt auf einer Seite.

Auch wir, als Verantwortliche der Seite, haben diese Arbeit ehrenamtlich – wir möchten sagen – sehr, sehr gerne ehrenamtlich gemacht. Uns war es wichtig, der Flüchtlingsarbeit in Sigmaringen eine Kommunikationsplattform und den vielen Akteuren, Verantwortungsträgern und Institutionen vor Ort ein gemeinsames Auftreten als „Asylnetz“ Sigmaringen zu geben. Weil unser gesamtes Team mittlerweile aber in anderen Städten verteilt ist und berufs- und familienbedingt immer weniger Zeit für die Asylnetz-Tätigkeit bleibt, ziehen wir nun, nach fünf Jahren, einen Schlussstrich – natürlich etwas wehmütig, aber in dem sicheren Wissen und mit dem guten Gefühl, die Seite in beste Hände abzugeben.

In enger Abstimmung mit den mitwirkenden Organisationen sind wir darin übereingekommen, dass die Seite unter Federführung des Bündnis „Vielfalt gemeinsam leben“/ Vertreten durch Herrn Sebastian Metzger, Caritasverband Sigmaringen, weitergeführt wird und damit auch in Zukunft allen Interessierten erhalten bleibt.

Die beiden Ehrenamtskoordinatorinnen Manuela Friedrich vom Caritasverband und Stefanie Gäble vom DRK, sowie Herr Metzger stehen Ihnen in Zukunft als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung.

Sie sind erreichbar unter der gewohnten Email-Adresse info@asylnetz-sigmaringen.de. Sollten Sie keine Informationen mehr per Mail erhalten und aus dem Asylnetz-Email-Verteiler gestrichen werden wollen, geben Sie uns oder unseren Nachfolgern gerne einen Hinweis.

Uns bleibt an dieser Stelle nur, uns für die jahrelange vertrauensvolle Zusammenarbeit zu bedanken und abschließend noch einmal unsere höchste Anerkennung für die Arbeit vor Ort, die wir aus nächster Nähe beobachten durften, zum Ausdruck zu bringen. Sigmaringen kann wirklich stolz sein auf das, was es in den letzten Jahren im Bereich der Flüchtlingsarbeit geleistet hat. Wir sind dankbar, dass wir einen kleinen Teil dazu beitragen konnten, und wünschen unseren Nachfolgern und allen Engagierten weiterhin viel Energie und Erfolg.

Mit den besten Grüßen,

Anna Härle

für das gesamte das Asylnetz-Team

 

Wir sind die Neuen! 

Wir, das ist das „Bündnis Vielfalt gemeinsam Leben“, werden in die großen Fußstapfen unserer VorgängerInnen treten und die Homepage Asylnetz Sigmaringen weiter betreiben. Viele Organisationen, Vereine, Institutionen, Interessierte und HelferInnen haben seit Ihrer Entstehung von dieser Homepage profitiert. Als uns 2015 vor lauter Arbeit das „Wasser bis zum Hals stand“ waren da Rouven, Patrick, Robert, Anna, Christoph, Oliver und Marius und haben eine Homepage ins Leben gerufen, die wir genau zu diesem Zeitpunkt brauchten: Gesicherte Informationen, Hilfe, Angebote, und eine Vernetzung aller in der Flüchtlingshilfe tätigen Menschen. Es war ein Segen. Die Seite ist bis heute eine Plattform für alle in der Flüchtlingshilfe Aktiven, um dort über Ihre Arbeit zu berichten, Projekte vorzustellen und Geflüchtete mit ihrer ganz persönlichen Geschichte zu zeigen.

Wir bedanken uns bei den Machern für Ihr jahrelanges Engagement und die großartige Arbeit die sie geleistet haben. Ihr habt für uns die Welt ein großes bisschen besser gemacht.

Ab dem 16.04.2021 wird das Bündnis „Vielfalt gemeinsam leben“/ Vertreten durch Herrn Sebastian Metzger, Caritasverband Sigmaringen, die Homepage weiterbetreiben und gemeinsam mit den Ehrenamtskoordinatorinnen Manuela Friedrich (Caritasverband) und Stefanie Gäble (DRK), mit Leben füllen.

Das Rüstzeug hierfür haben uns die Gründenden Rouven, Patrick, Robert, Anna, Christoph, Oliver und Marius mit auf den Weg gegeben. In vielen Online Besprechungen, Mails, Schulungen und Telefonaten wurde die Übergabe geplant und dann durchgeführt.

Übergabe der Homepage

In den nächsten Wochen wird die Seite weiter von uns überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht.

Wir freuen uns auf die neue Aufgabe und hoffen, auch Sie als NutzerInnen dieser Seite, weiter begrüßen zu dürfen!

Im Namen des Bündnis „Vielfalt Gemeinsam Leben“

Sebastian Metzger, Stefanie Gäble, Manuela Friedrich