Bleib informiert über unsere Angebote und
finde heraus wie du helfen kannst

Wir sind immer wieder auf der Suche nach Menschen, die sich beteiligen möchten und freuen uns über jede Unterstützung.
Hier findest du alle Angebote aufgelistet in den unterschiedlichen Bereichen, die aktuell angeboten werden.

Hip-Hop Tanz

Was genau?

Tanzen und Spaß haben. Gefühle zum Ausdruck bringen

Für wen?

Kinder und Jugendliche aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Wo?

Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Manuela Friedrich
07571-730117

Spielerisch erste deutsche Wörter lernen

Was genau?

Mit der Zeit in gemütlicher Runde einen ersten deutschen Wortschatz üben

Für wen?

Kinder der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Wo?

Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Barbara Rottmann
07577/3848

Hausaufgabenbetreuung/Lernhilfe

Was genau?

Gemeinsames Lernen hilft weiter !
Viele Kinder haben Unterstützungsbedarf beim Lernen oder bei den Hausaufgaben. Die Familien können diese Unterstützung aufgrund eigener fehlender Sprachkenntnisse oft nicht leisten.
Ehrenamtliche treffen sich mit einzelnen Kindern oder als Gruppe, um sie individuell beim Lernen oder bei den Hausaufgaben zu unterstützen.

Für wen?

Kinder aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof oder in Anschlussunterbringung/eigener Wohnung

Wo?

Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof oder nach Vereinbarung

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Manuela Friedrich
07571-730117

Spielnachmittag für Kinder

Was genau?

Spiel und Spaß für Kinder ab 3 Jahren
Bei gutem Wetter im Freien

Für wen?

Kinder ab 3 Jahren, jüngere Kinder in Begleitung eines Elternteils aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Wo?

Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Evgenija Schmuck
0151- 68178262

Eltern-Kind-Kurs

Was genau?

Der Kurs hat folgende Schwerpunkte:

  • praktische Elemente (Spiele, Kreatives, Lieder)
  • Austausch, Raum für Fragen, Kontakteknüpfen
  • thematische Einheiten zum Erziehungsalltag (z.B. Ernährung, Persönlichkeitsentwicklung des Kindes, Erziehungstipps)

Die Kursleiterin spricht auch Englisch; das BZ Gorheim könnte zur Überbrückung von Sprachbarrieren auch eine weitere Kursleiterin hinzuziehen, die fließend Russisch spricht und Ukrainisch großteils versteht

Für wen?

Flüchtlinge (Erwachsene mit kleinen Kindern bis ca. 3 Jahre, gerne aber auch älter)

Wo?

Bildungszentrum Gorheim

Von wem?

Bildungszentrum Gorheim
Clemens Mayer
07571-1843021

Spielnachmittag mit Begegnungscafé

Was genau?

Kinder bekommen Freiraum zum Spielen, Eltern/Mamas/Großeltern können im Spielraum bleiben oder sich währenddessen im Begegnungscafé nebenan mit Landsleuten oder Sigmaringer:innen austauschen.
In beiden Räumen sorgen Ehrenamtliche für eine wohltuende Atmosphäre. Kinder der Ehrenamtlichen können auch gerne mitgebracht werden.
Das Angebot soll Freitagnachmittags von 15.00 bis 16.30 Uhr stattfinden.

Für wen?

alle, insbesondere Familien mit Kindern

Wo?

Karlstr. 24, Sigmaringen (Evangelisches Gemeindehaus)

Von wem?

Evangelische Kirchengemeinde Sigmaringen
Pfarrerin Kathrin Fingerle
07571-7479296

Frauentreff

Was genau?

Gemütliches Beisammensitzen bei Kaffee und Tee

Für wen?

Frauen jeden Alters aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Wo?

Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Evgenija Schmuck
0151- 68178262

„I am woman. I am fearless. I’m divine.“
Frauenkreis – Wohlfühlen und Entspannen

Was genau?

Ich liebe mich selbst.
Darf man das sagen? Darf man das denken? Lieben wir uns selbst so wenig, dass es uns als völlig fremd erscheint sich toll zu finden? Oder bleibt einfach nicht genug Zeit und emotionale Kapazität sich über seine positiven Eigenschaften bewusst zu werden?
Fest steht, mindestens für eine Stunde im Monat darf und sollte man sich Zeit nur für sich selbst nehmen. Ohne Ablenkung, auf die Suche nach Mitgefühl und Liebe für sich selbst gehen.
In einer entspannten Atmosphäre meditieren oder einfach nur Frau sein.

Für wen?

Frauen der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Wo?

Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Leonie Baier
07571 7301 708

Café Globus

Was genau?

Sich in gemütlicher Runde kennenlernen und austauschen

In ungezwungener Runde können sich hier Menschen mit Fluchterfahrung und Sigmaringer Bürgerinnen und Bürger treffen.
Bei Kaffee, Tee und Gebäck kommen wir miteinander ins Gespräch und knüpfen Kontakte. Miteinander sprechen, Deutsch lernen, spielen, jede/r kann sich nach seinen/ihren Vorstellungen einbringen.
Alle sind herzlich eingeladen!

Für wen?

offen für alle Sigmaringer und Menschen mit Fluchthintergrund

Wo?

Fidelishaus, Fidelisstr. 1, Montag 18.00 – 20.00 Uhr

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Birgitta Fürst
07571 50419

Begegnungszentrum der Landeserstaufnahmestelle Sigmaringen

Was genau?

In unmittelbarer Nähe zur Landeserstaufnahmestelle befindet sich das Begegnungszentrum. Hier findet man den nötigen Platz und die richtige Atmosphäre, um aufeinander zuzugehen und sich als Menschen kennen zu lernen. Bei schwäbischem Kaffee mit viel Milch und Zucker, orientalischem Schwarztee und Mocca kann sich jeder gemütlich unterhalten, in gesellschaftlicher Runde Schach spielen und das Eis zwischen den Kulturen schmelzen lassen.

Für wen?

Das Begegnungszentrum ist für alle geöffnet

Wo?

Binger Straße 28
72488 Sigmaringen
Gegenüber Haupteingang LEA
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 14:30 -17:30 Uhr

Von wem?

DRK KV Sigmaringen e.V.
Stefanie Gäble

Dialogcafé

Was genau?

Das Dialogcafé ist mehr als ein gewöhnlicher Sprachkurs. Es ist Gemeinschaft, Zusammenhalt und Gastfreundschaft.

An zwei Vormittagen ist die Kreuzkirche für Geflüchtete ein offenes Haus. Drei ehrenamtliche Mitarbeiter vermitteln den Geflüchteten in kleinen Gesprächsgruppen nicht nur die Grundkenntnisse in der deutschen Sprache. Sie helfen ihnen auch beim Einfinden in die neue Kultur und die deutsche Gesellschaft. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einem friedvollen Miteinander.
Derzeit ist das Dialogcafé am Mittwoch und am Freitag jeweils von 10:00 – 11:30 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für wen?

Alle Migranten (auch mit keinen deutschen Sprachkenntnissen) sind herzlich eingeladen!

Wo?

Kreuzkirche Sigmaringen (Binger Str. 9)

Von wem?

Evangelische Kirchengemeinde Sigmaringen
Wolfgang Tietzsch
01704060101

Ehrenamtssprachkurse

Was genau?

Viele Geflüchtete wollen schnell Deutsch lernen, nicht alle haben aber eine Berechtigung dazu oder müssen lange warten, bis sie einen offiziellen Sprachkurs besuchen dürfen. Es fällt Ihnen schwer hier an- und weiterzukommen und sich mittels Sprache zurecht zu finden.
In kleinen Gruppen finden mehrere Ehrenamts-Sprachkurse in unterschiedlichen Sprachniveaus statt. Es wird gemeinsam gelesen, gesprochen, Aufgaben bearbeitet und Lernerfolge gefeiert. Durch dieses Angebot wird allen Menschen, unabhängig ihrer Herkunft oder ihres Status ein Einstieg beim-, oder ein Weiterkommen im Erlernen der deutschen Sprache ermöglicht.

Für wen?

Menschen aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Wo?

Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Manuela Friedrich
07571-730117

Sprachpatenschaft

Was genau?

Erste Gehversuche beim Deutschsprechen – im Einzelsetting. Die Sprachpatenschaft funktioniert wie ein Mentoring-Programm. Sprachmentor und Sprachmentee treffen sich nach individueller Vereinbarung z.B. ein Mal wöchentlich, um Deutsch sprechen zu üben. Das Treffen kann in ungezwungener Atmosphäre stattfinden: Zum Beispiel bei einer Tasse Kaffee im Rahmen eines Begegnungscafés… Im Gespräch können so alltägliche Vokabeln gelernt und das deutsch Sprechen geübt werden.

Für wen?

Menschen aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof oder in Anschlussunterbringung/eigener Wohnung

Wo?

Nach Vereinbarung

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Mirjam Zeiher
07571-730117

Dolmetscher

Was genau?

Ehrenamtlich Engagierte bringen sich mit ihren vielfältigen Sprachkenntnissen ein und fördern dadurch das gegenseitige Verständnis. Die Ehrenamtlichen sind keine vereidigten Dolmetscher, sondern viel mehr als Sprachvermittler tätig. Sie begleiten Menschen zu wichtigen Terminen oder zu Behörden oder stehen telefonisch zur Verfügung, um den Menschen in wichtigen Angelegenheiten Verständigung zu ermöglichen.

Für wen?

Menschen aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof oder in Anschlussunterbringung/eigener Wohnung

Wo?

Nach Vereinbarung

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Manuela Friedrich
07571-730117

Deutsch-Sprachkurs für ukrainische Flüchtlinge

Was genau?

Kurs, um Grundkenntnisse der deutschen Sprache für den Alltag zu erwerben.
(Die Kursleiterin spricht fließend Russisch und Englisch; dank ihrer Russisch-Kenntnisse versteht sie in weitem Umfang Ukrainisch).

Für wen?

Ukrainische Flüchtlinge (Erwachsene und Kinder)

Wo?

Bildungszentrum Gorheim

Von wem?

Bildungszentrum Gorheim
Clemens Mayer
07571-1843021

Begleitung

Was genau?

Die Begleitung richtet sich an geflüchtete Einzelpersonen oder Familien. Ehrenamtliche helfen ihnen dabei, sich zurecht zu finden und in Sigmaringen Fuß zu fassen.
Die Ehrenamtlichen stehen den Geflüchteten (wenn möglich auch über einen längeren Zeitraum) zur Seite und unterstützen sie individuell – wie die Situation es erfordert.
Die Aufgaben können dabei sehr unterschiedlich sein und entsprechend an der jeweiligen Situation der Geflüchteten orientiert; z.B.

  • Erläutern von Briefen, Dokumenten oder Formularen
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben oder beim Deutschlernen
  • Erklären und Vermitteln der europäischen Kultur
  • Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen

Für wen?

Menschen aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof oder in Anschlussunterbringung/eigener Wohnung

Wo?

Nach Vereinbarung

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Manuela Friedrich
07571-730117

DRK Spendenannahme der Landeserstaufnahmestelle (LEA)

Was genau?

Das DRK Sigmaringen betreibt die Spendenannahme der Landeserstaufnahmestelle in Sigmaringen. Hier können BürgerInnen ihre Kleider- und Sachspenden abgeben. Diese werden von ehrenamtlich Engagierten sortiert und für die Weitergabe an die Geflüchteten Menschen in der LEA Sigmaringen bereitgestellt.
Es ist eine logistische Meisterleistung, dass letztendlich jede Sachspende vom Spendenden zum Suchenden findet. Ob Kleidung sortieren, Spielsachen auf Vollständigkeit überprüfen oder Kinderfahrgeräte reparieren – hier ist Unterstützung gefragt.

Für wen?

Wo?

Von wem?

DRK KV Sigmaringen e.V.
Stefanie Gäble

Kleiderausgabestelle für Geflüchtete

Was genau?

Alle privat untergebrachten Geflüchtete, können über die Ausgabestelle des KleiderReiches im Ev. Gemeindehaus Sigmaringen mit Kleidern erstausgestattet werden.
Benötigt wird ein Voucher, das das Einwohnermeldeamt bei der Registrierung ausgibt. Derzeit hat die Ausgabestelle mittwochs von 9-12 Uhr geöffnet.

Im Anschluss daran können Kleider günstig im KleiderReich erworben werden. Bei besonderer Bedürftigkeit können von Diakonie, Caritas und den Kirchengemeinden weitere Gutscheine ausgestellt werden.

Für wen?

Geflüchtete, die im privaten Wohnraum untergebracht sind.

Wo?

Karlstraße 24, Sigmaringen

Von wem?

KleiderReich
Pfarrer Matthias Ströhle
07571 / 683011

Arbeitsvermittlung

Was genau?

Trotz einem hohen Bedarf an Arbeitskräften fällt es vielen geflüchteten Menschen schwer eine passende Arbeit oder einen Ausbildungsplatz zu finden.
Die Potenziale, die die Geflüchteten mitbringen, sollen mit dem Arbeitskräftebedarf, der vor allem im Handwerk besteht, zusammengeführt werden.
Menschen werden durch Ehrenamtliche bei der Suche von Arbeitsstellen oder Ausbildungsplätzen und beim Erstellen von Bewerbungsschreiben und Lebensläufen unterstützt.
Kontakte zu lokalen Firmen werden aufgebaut und die Menschen bis zur Aufnahme einer Arbeit oder Ausbildung unterstützt.

Für wen?

Menschen aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof oder in Anschlussunterbringung/eigener Wohnung

Wo?

Nach Vereinbarung

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Manuela Friedrich
07571-730117

Lern- und Jobpate

Was genau?

Werden Sie Lern- und Jobpate für einen Schüler/Jugendlichen/jungen Erwachsenen im Landkreis Sigmaringen an Ihrem Wohnort oder in der Nähe Ihres Wohnortes.

Sie haben Lebenserfahrung und möchten sich in Ihrem gesellschaftlichen Umfeld persönlich einbringen und suchen eine anspruchsvolle ehrenamtliche Tätigkeit!
Menschen mit Sprachkenntnissen – ganz aktuell ukrainisch!

Für wen?

Alle

Wo?

Nach Vereinbarung

Von wem?

Engagement für berufliche Zukunft e.V.
Margitta Vlieckx
07574 4146

Fahrradwerkstatt

Was genau?

Mit einem Fahrrad– unabhängig, selbständig und mobil
Mobilität ist gerade im ländlichen Raum auch für Geflüchtete ein zentrales Thema. In der Fahrradwerkstatt werden Fahrradspenden angenommen, bei Bedarf repariert und an die Bewohner und Bewohnerinnen der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof verliehen, sodass sie ihre Einkäufe und andere Termine erledigen können. In der Fahrradwerkstatt arbeiten Geflüchtete und ehrenamtlich Engagierte gemeinsam, um die gespendeten Räder auf Vordermann zu bringen.

Für wen?

Menschen aus der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Wo?

Fahrradwerkstatt in der Gemeinschaftsunterkunft Fürstenhof

Von wem?

Caritasverband für das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch e.V.
Manuela Friedrich
07571-730117